2017-06-20

Macronaparte
Der rasante Aufstieg des französischen Politikers Emmanuel Macron ruft erste Mahner auf den Plan. Angesichts seiner rasch zunehmenden Macht warnen sie vor einem neuen "Bonapartismus" - und kreieren das Kunstwort "Macronaparte".

2017-05-29

Helenefischerisierung
Dieses Kunstwort steht für die ausufernde Kommerzialisierung im Profifußball, die von vielen Fußballfans nicht gewünscht wird. Beim deutschen Cupfinale Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt wurde diese Abneigung bei einem Auftritt der Sängerin Helene Fischer in der Halbzeitpause deutlich sichtbar. Ihr wurde von einem ohrenbetäubenden Pfeifkonzert begleitet

2017-04-20

Osterhöschen
Wäschehersteller Palmers hat für ein Social-Media-Foto mit der Headline "Osterhöschen" ebenso einen Shitstorm geerntet wie Felix Baumgartner für seinen eigenwilligen Kommentar.

2017-03-09

Remontada
Das spanische Wort "Remontada" steht für Comeback oder Aufholen. Nach einer herben Niederlage in Paris gegen Paris SG (0:4) war in spanischen Medien tagelang von der "Remontada" des FC Barcelona im Achtelfinale der Champions League die Rede. Am 8. März 2017 schrieb das Team rund um Lionel Messi tatsächlich Sportgeschichte. Mit einem 6:1 gelang die "Remontada", der FC Barcelona schaffte den Aufstieg ins Viertelfinale.

2017-02-05

Frexit
Nach Grexit (Griechenland) und Brexit (Großbritannien) kommt das nächste Kofferwort ins Gespräch: Frexit. Die französische Politikerin Marine Le Pen forciert in ihrem Wahlkampf einen möglichen Austritt Frankreichs aus der EU. Damit bringt sie das Wort Frexit in die internationalen Schlagzeilen.

2017-01-31

Trumponomics
So wird die Wirtschaftspolitik des US-Präsidenten Donald Trump vielfach bezeichnet. Jens Südekum hat sie in einem lesenswerten FAZ-Gastbeitrag unter die Lupe genommen.

2016-12-12

Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung
Die Jury begründet die Wahl dieses Wortes zum Österreichischen Wort des Jahres 2016 in einer Presseerklärung so: "Dieses anschauliche Wort wurde von den WählerInnen mit überwältigender Mehrheit an die erste Stelle gesetzt. Mehr als ein Drittel der über 10.000 abgegebenen Stimmen entfielen darauf, was zeigt, dass die Vorgänge, die damit ausgedrückt werden, die Menschen dieses Landes äußerst stark berührt haben. Das Wort ist sowohl inhaltlich als auch aufgrund seiner Länge ein Sinnbild und ironischer Kommentar für die politischen Ereignisse dieses Jahres, das vom überaus langen Wahlkampf für die Bundespräsidentenwahl, der Anfechtung der Stichwahl, deren Wiederholung und zusätzlich auch noch von der Verschiebung derselben gekennzeichnet ist. Sprachlich zeigt das Wort auch sehr gut eine Eigenart der deutschen Sprache, in der beliebig viele Substantive aneinandergereiht und so neue Wörter gebildet werden können, deren Länge praktisch unbegrenzt ist." 

2016-11-11

Calexit
Die Serie der Wortschöpfungen mit "exit" hört nicht auf. Betraf sie bisher vorwiegend die EU (Brexit, Grexit & Co.) sind nun die USA an der Reihe. Mit dem Wahlsieg von Donald Trump bei den US-Präsidentschaftswahlen wurde der Hashtag #calexit populär. Viele Aktivisten drücken damit ihre Forderung nach einer Unabhängigkeit Kaliforniens aus.

2016-10-28

Scuddy
Die Wortschöpfung "Scuddy" setzt sich aus "Scooter" und "Buddy" zusammen. Sie beschreibt einen elektrisch angetriebenen Dreiachsroller, der in der TV-Sendung "Die Höhle der Löwen" begeisterte. 

2016-09-02

El Plastico
Der Fußball ist immer für Wortschöpfungen gut. "El Plastico" ist angelehnt an den spanischen "El Clasico", das Duell zwischen Real Madrid und FC Barcelona. "El Plastico" ist die - durchaus etwas boshafte - Bezeichnung für die Begegnung der beiden deutschen Bundesligisten Leipzig und Hoffenheim. Beide Klubs gelten als Retortenvereine, hinter denen als Geldgeber Red Bull bzw. SAP stehen.